Der Garten von Mrs. Jekyll und Mr. Lutyens


Ein Besuch in Hestercombe Gardens

P1040094
SOMERSET
Die südenglische Grafschaft Somerset besuche ich immer wieder gerne wegen ihrer lieblichen Landschaft, der Vielzahl an idyllischen Dörfern und wunderschönen Gärten. Diese sind wegen des milden Klimas meist schön und üppig bis weit in den Herbst hinein.

P1040040
HESTERCOMBE GARDENS
Hestercombe Gardens bei Taunton bietet mit seinen unterschiedlichen Gärten exemplarische Beispiele englischer Gartenkunst und überdies ein spektakuläres Meisterwerk der Zusammenarbeit der berühmten Gartengestalterin Gertrude Jekyll mit Sir Edwin Lutyens, dem Stararchitekten des frühen 20. Jahrhunderts.

P1030917
DER ENGLISCHE LANDSCHAFTSPARK
Zu besichtigen ist ein weitläufiger, englischer Landschaftspark des 18. Jahrhunderts mit all seinen typischen Versatzstücken wie einem klassischen Tempel, hier mit der berühmten Pope-Urne im Vordergrund …

P1100070
… oder mit dekorativen ´Follies´, Fantasie-Gebäuden, die vorwiegend der Dekoration der Landschaft dienten.

P1030981
DER VIKTORIANISCHE GARTEN
Beim eher belanglosen Herrenhaus findet sich ein hübscher viktorianischer Garten mit Springbrunnen und formalen Rosenbeeten.

Seite77
THE GREAT PLAT – Die große Terrasse
Aber dann die wahren Höhepunkte: das Herzstück bildet der edwardianische  Garten von Jekyll/ Lutyens. Dessen Zentrum wiederum ist eine hin zum grandiosen Fernblick über das Taunton-Tal hin orientierte, weitläufige, abgesenkte Terrasse – The Great Plat – mit einem formalen Parterre aus Rasenflächen und Blumenbeeten und einem abschließenden Laubengang mit gemauerten Steinsäulen. Lutyens richtete  die zentralen Blickachsen von ´The Great Plat´ mit taktvoller Absicht vom nach landläufiger Meinung ziemlich häßlichen Haus weg und hin zur grandiosen Landschaft.

P1100121
DIE ORANGERIE
Hoch über diesem großzügigen ´Senkgarten´baute Lutyens die berühmte, traumhaft schöne Orangerie im Stil von Sir Christopher Wren, dem berühmten Erbauer der Saint Paul’s Cathedral in London.

P1030936
THE DUTCH GARDEN – Der holländische Garten
Zusammen mit dem davor angelegten intimen Gartenraum im holländischen Stil war dieses elegante Gebäude als privater Rückzugsraum der Familie gedacht.

P1030957
ARCHITEKTUR UND NATUR
In Hestercombe haben Jekyll/Lutyens das Markenzeichen ihrer Gärten, die harmonische Verbindung von Stein und Pflanze, also von architektonischen Elementen wie…

P1030994
… Treppen…

P1040144
… Mauern …

P1040109
… Balustraden…

P1100048
… und hochwertige Pflasterflächen, kombiniert mit ausgeklügelten Pflanzplänen mit großer Meisterschaft präsentiert. Auf dem Bild zu sehen auch die berühmte, von Lutyens für Sissinghurst entworfene, Teakbank, ein absoluter Klassiker für den Landhausgarten.

P1100113

Gleichzeitig haben die beiden die Prinzipien der “arts and crafts” -Bewegung auf höchstem Niveau demonstriert: Naturverbundenheit, die Verwendung von angemessenem Material für architektonische Elemente, z.B. von regionalen Steinarten und Hölzern, und die Anwendung solider, traditioneller Handwerkstechniken. Jekylls virtuose und damals revolutionär ´natürliche´Pflanzpläne vervollkommnen die Abkehr vom viktorianischen Repräsentationsgarten.

076_077

Über weitere Eindrücke von meinen Besuchen in Hestercombe Gardens und in anderen wunderschönen Gärten habe ich übrigens auch im gerade neu erschienenen Country Charme Bestellmagazin geschrieben.

Das Magazin könnt Ihr hier gratis anfordern.

Bestellmagazin

Tags: , , , , , , , , , ,

8 comments

  1. Helga Reichert

    Liebe Christel,

    ich war mit meiner Tochter im Juni 2013 in Cornwall und u. a. haben wir auch Hestercombe Garden besichtigt. Wir waren beide einfach nur hin und weg. Z.Z. katalogisiere ich meine Fotos für meine Tochter und versehe sie mit Kommentaren. Da ich mir bei manchen Gebäuden nicht mehr sicher war, welche es waren, bin ich zufällig auf Deine Seite gestoßen, die mir sehr gefällt.

    Falls Ulla und Birgit diese Zeilen zufällig lesen: wir haben eine Busrundreise Cornwall, Südwestengland gebucht (incl. Flug von Hamburg nach London, 7xÜ und HP pro Person € 999,00 einschl. Eintrittsgelder und deutschsprachiger Reiseleitung über Hermes Touristik).

    LG Helga

  2. Liebe Christel,
    ein Traumgarten. Ich habe schon viel gelesen über Somerset und auch sehr sehr viele Bilder in Büchern und auf Blogs gesehen. Dieser Garten ist sicher einen Besuch wert. Allerdings werde ich es in meinem Leben wohl nicht mehr schaffen, leider. Da ich ja nun so (fast) Alleinverdiener bin können wir es wohl nicht mehr realisieren. Trotzdem schaue ich mir die Fotos als Gartenliebhaberin natürlich sehr gern an.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

  3. 11.03.2013
    Hallo liebe Christel,
    … ja, die englischen Landhausgärten sind einfach traumhaft schön!
    Deine Fotos bringen uns wieder in eine euphorische Stimmung!
    Zu gerne würden wir mal Südengland/Cornwell und die schönen
    Gärten besuchen, – aber uns fehlt auch das Geld!
    Dankeschön für die zauberhaften Garten-Impressionen!
    Alles Gute für Dich und liebste Grüße
    Ulla & Mann

    • Liebe Ulla, England ist in den letzten Jahren wirklich ein teures Reiseland geworden! Ich hatte über 20 Jahre das Glück, daß ich meine Gartenbesuche in England oft mit geschäftlichen Terminen oder Besuchen bei englischen Freunden verbinden konnte, so daß es sich im Rahmen hielt. Und die Bilder, die sich im Lauf der Jahre so angesammelt haben, teile ich wirklich gerne!
      Hoffentlich geht es aufwärts mit der Verletzung?!
      Alles Gute jedenfalls und liebe Grüße
      Christel

  4. Gorgeous! The English most certainly do know how to lay out a garden. So green and lush there…and I love their style. Thanks for sharing these lovely photos!

    • I do love to go to England and visit gardens as often as I can! There are so many different styles and lots of ideas and enthusiasm!

  5. Hach wie gerne würde ich auch einmal einen dieser prächtigen Gärten in GB besuchen. Bis jetzt scheiterte das aber immer an irgendwas, meist am fehlenden Kleingeld :-) So gebe ich mich mit Holland zufrieden, da gibt es ebenfalls wunderbare Gärten und ganz so weit ist es auch nicht, lach!

    LG Lis

    • Liebe Lis, darin hast Du wirklich sehr Recht: England ist leider kein preiswertes Reiseland!
      Schönen Restsonntag!
      Christel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>