Engel – Angels

P1040612Viktorianische Kinderengel – Victorian Child Angels

In den vielen Jahren, in denen ich für unsere Familienfirma Weihnachtskollektionen ausgesucht und für unsere Weihnachtsmagazine fotografiert habe, konnte ich selten den Engeln widerstehen.

P1040617Die zauberhaftesten Geschöpfe ‘mußte’ ich einfach jedes Jahr mit nach Hause nehmen. Der kleine Stab mit Clip, den die Engel tragen, ist übrigens für Tischkarten gedacht.

P1040686Besonders angetan haben es mir viktorianische Kinderengel. Die Viktorianer glaubten, wie die Romantiker zuvor, an die engelhaft unschuldige Natur des Kindes. Umgekehrt wurden die kleinen Himmelsboten oft nach echten Kindern modelliert und  nach der Kindermode der damaligen Zeit gekleidet.

P1040688Natürlich sagen jetzt manche Leute ‘Kitsch’. Aber ich denke an “A Christmas Carol” von Charles Dickens, an ‘merry old England’ und an heile Welt. Das tut gut…

P1040690Sind diese ‘Kletterengelchen’ nicht einfach zuckersüß?!

P1080559Mein Sitzengelchen “Cäcilia” – A Sitting Angel

Wunderhübsche aus Sperrholz ausgesägte und liebevoll handbemalte sitzende Engel waren ab Ende der Neunziger Jahre ein Riesen-Weihnachtshit bei uns. Und seitdem hat “Cäcilia” schon viele Regale und Simse geziert. Dieses Jahr sitzt sie auf der Sockelleiste der Holztäfelung im Flur und begrüßt die Eintretenden.

P1080528Eine kuriose Geschichte – A Strange Story

Auch dieser Engel…

P1080527… und sein Zwilling waren vor vielen Jahren mal ein ‘Renner’ unserer damaligen Weihnachtskollektion. Genau das Engelspaar, das dieses Jahr in unserem Wohnzimmer die Adventszeit verbringt, bekamen wir allerdings damals von einem Kunden zurückgeschickt, zusammen mit einem langen, handgeschriebenen Brief.

Der Herr schrieb, er sei zunächst total begeistert gewesen von den himmlischen Wesen. Dann aber seien Bekannte zum Adventskaffee bei ihm und seiner Frau gewesen. Und der Gast habe ihnen klar gemacht, daß diese Engelchen eine “totale Fehlkonstruktion” seien. Mit ihrer Flügelstellung seien sie “absolut nicht flugfähig”. Das habe ihm und seiner Frau nun alle Freude an den Beiden genommen und er wolle sie uns deshalb zurückgeben.

Einigermaßen verdutzt verkniffen wir uns die Rückfrage, ob der Herr denn etwa tatsächliche ‘Flugaktionen’ von unseren Engeln aus Kunststein erwartet habe. Auch den Hinweis, daß diese spezielle Darstellung von Engelsflügeln in der abendländischen Kunstgeschichte durchaus vorkommt,unterließen wir. Denn ich war schon immer der Meinung, kein Kunde solle unglücklich sein mit seiner Wahl.

Vergessen aber habe ich diese Geschichte nie und muß immer daran denken, wenn ich meine beiden ‘fluguntauglichen’ Engelchen selig lächelnd dasitzen sehe.

55464Und für die Country Charme Collection 2014 der kleinen Versandfirma aus dem Allgäu, für die ich wieder eifrig am Bestellmagazin arbeite, habe ich – flugfähig oder nicht – eine Garten-Version aus Gußeisen ausgesucht.

Ich danke Euch ganz lieb für Eure Besuche und Kommentare und wünsche Euch einen besinnlichen 4. Advent!

Christel

Tags: , , , , , , , , , , ,

7 comments

  1. Ach liebe Christel, ich amüsiere mich gerade königlich über deine Geschichte von den flugunfähigen Engeln. Ja, man kann zuweilen schon was Schrulliges erleben ;o)) Deine Engelsammlung ist jedenfalls beachtlich, und auch wenn sie vermutlich ein bisserl kitschig ist, hat sie eine Ausstrahlung, die einfach zu Weihnachten passt (vielleicht ja auch gerade deswegen!) Ich finde deine flugunfähigen und viktorianischen Engelchen (und vor allem die Hänge-Engel) entzückend, und sie versetzen einen tatsächlich in eine andere Zeit oder in Dickens’ Romane! Was du mir über dein Schleudertrauma erzählt hast, klingt hingegen weniger erbaulich, und ich hoffe sehr, dass es nun endlich vorbei ist mit deiner nicht gerade glücklichen Serie! Habt ein wunderschönes, friedliches Weihnachtsfest und ein gutes, möglichst pannenfreies, erfolgreiches, schönes Neues Jahr!!!
    `⋎´✫¸.•°*”˜˜”
    ..✫¸.•°*”˜˜”*°•.✫
    ☻/ღ˚ •。* ♥♥ ˚ ˚✰˚ ˛★* 。 ღ˛° 。* °♥ ˚ • ★ *˚ . 。
    /▌*˛˚ ░ ░ٌٌٌ░ Alles Liebe und herzliche Weihnachtsgrüße ░░ ░ ˚ . ✰ •
    / \ ˚. ★ *˛ ˚♥♥* ✰。˚ ˚ღ。* ˛˚ ♥♥ 。✰˚* ˚ ★ ˚ 。✰ •* ˚
    Traude ♥♥♥♥ ………….. ⋱ ⋮ ⋰
    ………….. ⋯ ✰ ⋯
    ………….. ⋰ ⋮ ⋱
    ……… …….*•♥•*
    …… ……. *♥♫♫♥*’.
    … …….. *♥•♦♫••♥*
    ……… *♥☺♥☺♥☺♥*
    ………*♥•♥#♠*♥#♥•♥* ‘
    ……..*♥♫♥♥♫♥♥♫♥♫* ‘
    …….*♥♥☺♥♫♥♫♥☺♥♥*’
    ……*♥♥♣♫♥♣♥♥♣♥♫ ♣♥♥*’
    ….’*♥♥♣♥♫♥♥♫♥♥♫ ♥♣♥♥*’
    ….*~~**~~**~***~~**~~*
    ….(▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓)
    _____███████████
    ♥:♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥:

  2. Liebe Christel,
    eine ganz bezaubernde Engelsschar hast Du da aufgereiht. Ich finde die Geschichte mit den falsch angesetzten Flügeln total kurios. Ein Kunde, der dieses Engelchen deshalb zurück schickt. Nein, ich muss mich immer wieder wundern, was es für merkwürdige Leute gibt. Aber vielleicht bin ja auch ich merkwürdig, weil es mich nicht stören würde. Auf jeden Fall gibst Du diesen netten Flügelwesen ein Zuhause. Die Nichtgewollten finden jederzeit eine liebevolle Bleibe bei Dir.
    Einen schönen vierten Adventssonntag wünsche ich Dir noch.
    Viele liebe Grüße
    von Birgit, Maxi, Mogli, Teddy, Bärchen och Brita ;-)

  3. The angels are beautiful! I do think, though, that their wings do look like they are on upside down…but still lovely. What a beautiful collection of candles, angels, and figurines you have! It all looks very festive!

    • Hi Betsy, for sure these angels have an extravagant position of their wings! But you can see similar angels in Italian Renaissance pictures. And fortunately I never expected them to fly around in my house like Peter Pan´s little Tinkerbell! Lol. So for me it’s fine…
      Have a nice Sunday. Not to many Christmas preparations left for you, I do hope?
      Christel

  4. 22.12.2013
    Hallo liebe Christel,
    die Engelchen sind alle allerliebst! Wir haben zur Deko auch viele mit und ohne
    Flügelchen und lieben sie!!!!!
    Es tut richtig gut, Deinen lieben Blog zu lesen,
    nachdem ich gerade eben ein ‘u n f a ß b a r’ trauriges Filmchen -per Mail von einem Freund geschickt- angesehen habe, – nämlich wie echte Angorawolle gewonnen wird! Und zwar begehen die Chinesen eine besonders grausame Tat: Indem sie echte Angora-Kaninchen bei vollem Bewußtsein die Haare vom Körperchen ausreißen! Die Kaninchen schreien ……
    Brutal und grausam …. fürchterlich …. mir wurde eben ganz übel …. schrecklich ….
    Skrupellos … An so etwas habe ich nie gedacht… !! Zu was Menschen im Stande sind …
    Hätte ich mir doch bloß den Film nicht angesehen…. Mein Mann hat mich noch gewarnt…
    Sicher ist dies kein Gespräch für Weihnachten, – doch verzeihe mir vielmals, ich musste es mir einfach schnell von der Seele schreiben. Ich kann sicher deshalb nicht mehr Schlafen heute Nacht!
    Mach’s trotzdem gut.
    Ganz traurige Grüße
    Ulla

    • Oh arme, liebe Ulla, ich weiß, solche schrecklichen Grausamkeiten gehen einem ewig nach! Ich habe auch geich nachdenken müssen, ob ich etwa Pullover mit Angorawolle habe… Auch ich bin oft schockiert und todtraurig, mit welcher Rohheit und Skrupellosigkeit wir Menschen mit unseren Mitgeschöpfen umgehen. Aber ja auch ebenso mit unseresgleichen. So versuche ich, so gut ich es vermag, wenigstens in meiner eigenen, kleinen Welt etwas Freundlichkeit und Mitgefühl zu leben…
      Liebe Ulla, ich wei0, es ist schwer, solche Bilder wieder aus dem Kopf zu bekommen! Ich hoffe, Du kannst vielleicht einen langen Spaziergang mit Mäxchen machen? Die Natur und Bewegung helfen mir zumindest immer viel.
      Ich wünsche Dir trotz allem einen friedlichen Tag!
      Liebe Grüße, auch an Deinen Mann,
      Christel

  5. Hallo Christel. Auch ich wünsche Euch einen besinnlichen 4.Advent. Bin morgen, pünktlich zum 4.Advent im Anflug auf Ammerbuch. Wir sehen uns. LG Ulrich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>