Frohe Weihnachten! Merry Christmas!

Weihnachtsgruß

8 comments

  1. Liebe Christel,
    was für traumhaftschöne frühlingshafte Eindrücke! Tolle Bilder bei dem verregneten Wetter :)
    Die auch ein gutes neues Jahr.
    liebe Grüße Alexandra

  2. Danke Christel, für diesen erhellenden Beitrag. So genau hatte ich mich damals nicht informiert, als wir dort waren. Es hat auch kaum etwas geblüht, irgendwie war ich enttäuscht. Nun weiß ich aber Bescheid!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Sigrun

  3. Liebe Christel,
    vielen Dank für deine Weihnachtswünsche hier und auch in meinem Blog – du hast das dermaßen schön ausgedrückt, dass ich auf das von dir skizzierte Rostrosenjahr “mit Burleske und großer Oper” etc. gleich umso mehr gespannt bin :o) Und ich danke dir auch sehr für deine klugen Anmerkungen zu Indien. Es stimmt natürlich, es ist einfacher, nicht an Schattenseiten zu denken, wenn man sich (virtuell oder in der Realität) durch ein Gebiet bewegt, in dem es zwar auch Probleme gibt – aber eben Probleme, die uns in unserer Welt bekannter erscheinen. Ich denke mal, in den USA ist die Gefahr größer, von einem tollwütigen Heckenschützen erwischt zu werden als von einem tollwütigen Hund ;o) Man hat zuletzt einiges gehört und gelesen über Massenvergewaltigungen in Indien, und daran ist nichts zu verniedlichen – ich kann nur sagen, dass ich persönlich in diesem Land keinerlei bedrohliche Situation erlebt sondern – ganz im Gegenteil – im direkten Kontakt mit den Menschen vor allem extrem nette Erfahrungen gemacht habe (die ich nach und nach mit euch teilen werde). Aber ich war auch nicht allein oder als Rucksacktouristin unterwegs, sondern innerhalb einer Gruppe, mit meinem Partner, mit einem erfahrenen Reiseleiter und vermutlich auch nicht in den „extremsten Gebieten“. Indien ist groß, und wenn in einer Gegend Probleme auftreten, wird das gern dem ganzen Land übergestülpt. Bedenke die unglaublichen Menschenmengen, die in Indien auf engstem Raum zusammenleben, die Vielzahl an Religionen, Völkergruppen, die große Kluft zwischen Arm und Reich etc. – so gesehen ist es eigentlich verblüffend, dass nicht viel mehr passiert. Vergewaltigungen werden in Indien seit dem Tod der jungen Frau endlich thematisiert statt unter den Tisch gekehrt – indische Frauen gehen nun auch auf die Straße und demonstrieren: http://diestandard.at/1385171201112/InderInnen-gedenken-Vergewaltigungsopfer-von-Neu-Delhi – dadurch kommt dann auch um einiges mehr in die internationalen Medien als von Ländern, wo entweder noch immer vertuscht wird oder wo es sowieso „normal“ ist, dass Frauen sich in manchen Vierteln bzw. ab Einbruch der Dämmerung ohne Begleitung nicht auf die Straße trauen können. Wie auch immer: Ich werde euch natürlich auch etwas von der „anderen“ Seite Indiens zumuten, soweit ich mit ihr konfrontiert worden bin. Einen kleinen Blick kannst du darauf schon morgen werfen, da kommt mein nächstes Indienposting raus :o) Eines noch kurz zum Schluss: Ich FREUE mich über deine ehrliche Meinung, die mir zeigt, dass du hinter die Dinge blickst und nicht nur die Oberfläche, den schönen Schein betrachtest. Und du hast mir dennoch vermittelt, dass du an meinen Schilderungen interessiert bist. (Es gibt bestimmt auch einige, die sagen „Nein, von diesem Land will ich nichts wissen, nach all dem Schlimmen, das man immer wieder hört…“ Manche sagen das übrigens auch über die USA ;o)) Ich drücke dich herzlich und wünsche dir und deinen 2- und 4-beinigen Lieben alles Gute für den Jahreswechsel! Wir lesen einander spätestens im Jänner 2014 wieder!!!
    Ganz liebe Rostrosengrüße, Traude
    ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥:

  4. Liebe Christel,kurz vor Toresschluss möchte ich dir noch ein Frohes Weihnachtsfest wünschen. Ich werde mir in den nächsten Tagen die Zeit nehmen, deine Posts zu lesen, die ich versäumt habe. Lieben Gruß Doris

  5. Merry Christmas, dear friend! xo

  6. Liebe Christel, ich hoffe, Du hattest trotz der ganzen Turbulenzen in den vergangenen Wochen doch ein schönes und möglichst schmerzfreies Weihnachtsfest! Ich wünsche Dir noch einen schönen 2. Feiertag und baldige gute Besserung!
    Schade, dass das mit dem Sternschnuppenmarkt nicht geklappt hat – allerdings lag das nicht nur an Dir! Irgendwie ist der Dezember und die Adventszeit diesmal im Schnelldurchlauf vorübergegangen und war termin- und arbeitsmäßig so vollgestopft wie sonst 2 – 3 Monate! Wahrscheinlich hätten wir gar keinen Termin gefunden, an dem ich auch gekonnt hätte!
    Aber ich denke, es wird sich schon einmal eine Gelegenheit ergeben, hier oder dort….;)
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit zwischen den Jahren und ein gutes, gesundes und zufriedenes Jahr 2014!
    Liebe Grüße, Monika

  7. 25.12.2013
    Hallo liebe Christel,
    Dankeschön für Deine Wünsche!
    Auch wir wünschen Dir und Deinen LIEBEN hiermit noch mal
    “Frohe, friedliche und entspannende Festtage” und alles Liebe
    und Gute !

    Herzlich liebe Grüße
    Ulla & Family

  8. Liebe Christel,
    Dir wünsche ich auch von Herzen gesunde und friedliche Feiertage im Kreise Deiner Liebsten, Menschen wie Tiere. Habt es schön.
    Herzliche Grüsse
    Birgit und die lustigen Weihnachtskater

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>