Barrington Court – Teil 2

Feuerwerk der Farben in Barrington Court
A Firework of Colour at Barrington Court

DER KÜCHENGARTEN Ein großer Landsitz wie Barrington Court hatte in aller Regel einen Küchengarten zur Selbstversorgung mit Obst, Gemüse, Kräutern und – nicht zu vergessen – Schnittblumen, um die Wohnräume zu schmücken. In Barrington Court dient der Küchengarten heute vor allem der Versorgung des Restaurants. Frischere Produkte kann man kaum auf dem Tisch haben! Über seinen praktischen Nutzen hinaus muß ein englischer Küchengarten aber durchaus auch dekorativ sein. So schmückt ein repräsentatives, zentralens Wasserbecken mit der Bronzeskulptur eines Jungen mit einem Schwan den Küchengarten von Barrington Court. Und die Pflanzpläne der Gemüse- und Blumenbeete berücksichtigen selbstverständlich eine möglichst  harmonische Anordnung von Farben und Formen. Ende September war der Küchengarten immer noch bunt und üppig.

THE KITCHEN GARDEN  An estate like Barrington Court usually had a large kitchen garden to meet its inhabitants´demand of fruit, vegetable and herbs – cut flowers for the decoration of the house not to be forgotten. Nowadays the kitchen garden at Barrington Court mainly delivers fresh products to the property´s restaurant. In addition to being useful, an English kitchen garden is supposed to be decorative as well. In the kitchen garden of Barrington Court a central water basin with a bronce statue of ´Boy with his Swan´ makes quite an impression. Also the planting of the kitchen garden is laid out to present a harmonious ornamental pattern of structures and colours. By the end of September we found the kitchen garden to be still full of colour.

EIN DAHLIENMEER, EIN SEEROSENTEICH UND EIN RESTAURANT Die nach den Plänen von Getrude Jekyll gestalteten Gartenräume von Barrington Court sind gute Beispiele für den ´Arts and Crafts´ Stil (entspricht in seinen Zielsetzungen etwa unserem Jugendstil). So liegt vor dem in Strode House untergebrachten stilvollen Restaurant mit seiner hübschen Terrasse, wo man an sonnigen Tagen hervorragend die Seele baumeln lassen kann, ein weitläufiger Rasengarten mit für diesen Stil typischen, architektonischen Versatzstücken: ein symmetrisches, mit Ziegelsteinen eingefaßtes Seerosenbecken, ausdrucksvoll gepflasterte Gartenwege aus Backstein, sowie Hochbeete und eine hohe Umfassungsmauer, die ebenfalls aus charakteristischen Ziegelsteinen gemauert wurden.

AN OCEAN OF DAHLIAHS, A LILY POND AND STRODE RESTAURANT The Gertrude Jekyll inspired parts of the garden are good examples of the ´arts and craft´ style. Thus lies a rather large lawn before Strode Restaurant with its delightful terrace, good for relaxing in the sun. This lawn is  accentuated by some typical architectural period features: a symmetrical, brick edged lily pond, garden paths plastered with brick patterns, and raised beds and garden walls made of the same characteristic material.

EINE FEURIGE RABATTE Am Fuße der teilweise mit wildem Wein bedeckten hohen Gartenmauern sind breite Rabatten mit in starken Farben blühenden Pflanzen angelegt. Bei unserem Besuch trug der Wilde Wein bereits sein purpurfarbenes Herbstkleid und leuchtete mit den Orange-, Rot- und Gelbtönen der Rabatte und den Massen feuerroter Dahlien in den Hochbeeten um die Wette. Da mein Mann am Tag unseres Besuchs eine rote Windjacke trug, mußte unser ´offizielles Hochzeitsfoto´ (in meinem ersten Artikel über Barrington Court) natürlich in dieser feurigen Umgebung entstehen.

A HOT BORDER The foot of the high brick wall, which was partially clad in virginia creeper, was planted with a mixed border of reds, oranges and yellows in full bloom. Also the virginia  creeper had already turned his autumnal scarlet and rivalled to be ´flaming star´ with the masses of red dahlias in the raised beds. As my husband by chance wore a red wind jacket this day, our ´official wedding picture´(shown in my first column on Barrington Court) just had to be taken in this fiery surroundings.

HERBST RABATTEN Andere Gartenteile trumpften mit fantasievoll gemixten Rabatten aus Sträuchern oder anderen Farbspielen auf: auch Lilatöne, von duftigen Flieder- und Lavendeltönen bis zu  leuchtendem Magentarosarot schenkt uns der Herbst.

BORDERS IN AUTUMN There were also imaginative shrub borders or different combinations of colours in other parts of the garden: autum also presents us with shades of the lightest lilac, lavender and bright pinks.

ROSA MIT GELB Englische Gärtner kombinieren übrigens oft Rosa- und Pinktöne mit Gelb, was bei uns eher als gewagt gilt. Ich finde, man sieht aber hier, wie schwungvoll und lebensfroh diese Kombination wirken kann! Mit diesem Eindruck verlassen wir Barrington Court.

PINK AND YELLOW It is striking that English gardeners like to combine pinks and yellows, which in Germany is supposed to be very daring. It´s dashing, I think! With this impression we left Barrington Court.

WOHIN ALS NÄCHSTES? Wohin wird uns unser nächster Besuch führen? Bitte einfach selbst entscheiden! Wir könnten einen weiteren Garten in Somerset zusammen besuchen, das bezaubernde und intime Tintinhull House, geprägt von der berühmten englischen Gartendesignerin Penelope Hobhouse
Oder wir erkunden gemeinsam die wilde Schönheit des herbstlichen Wales
Ich “muß”  jetzt für ein paar Tage (realiter) nach Mallorca (ich gebe zu, es gibt schlimmere Schicksale). Ich würde mich aber über Kommentare oder Emails in der Zwischenzeit sehr freuen, wohin wir uns wenden sollen! Gute Zeit!

WHERE TO GO NEXT? Where should we go for our next visit? Please decide for yourself: we could visit another garden in Somerset, Penelope Hobhouse inspired Tintinhull House
Or we could go and have a look at the wild beauty of autumn in Northern Wales
I would appreciate your opinion very much indeed! Please do not hesitate to send me your opinion!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

17 comments

  1. I am not that much of a internet reader to be honest but your blogs really nice, keep it up! I’ll go ahead and bookmark your site to come back later on. All the best

  2. I just want to mention I am very new to weblog and truly enjoyed this web-site. Most likely I’m going to bookmark your blog . You really come with terrific article content. Many thanks for sharing your web site.

  3. I like this web blog very much, Its a rattling nice situation to read and obtain info .

  4. I have been reading and reviewing your article for a few minutes to ponder some of your sound points. I like the way you think and I agree on a large portion of this content.

  5. I for all time emailed this blog post page to all my friends, since if like to read it next my contacts will too.

    • Christel Plasa

      Hi, thank you very much for recommending my blog to your friends. But I also loved your homepage and will pass it to my girl-friends, too.

  6. Best wishes!Your blog is very good!

  7. Normally I don’t read post on blogs, however I wish to say that this write-up very compelled me to take a look at and do it! Your writing style has been amazed me. Thank you, quite nice post.
    whooping cough symptoms http://whoopingcoughsymptomss.com
    [url=http://whoopingcoughsymptomss.com]whooping cough symptoms[/url]

  8. I recently came across your blog and have been reading along. I thought I would leave my first comment. I don’t know what to say except that I have enjoyed reading. Nice blog. Thanks a lot for enjoying this beauty article with me. I am apreciating it very much! Looking forward to another great article.

  9. This is the best article I have read, thank you, I have learned a lot of knowledge in this area. welcome to visit my site: http://www.frdoudounem0ncler.com/

  10. Das ist wahrlich eine herbstliche Farbexplosion und ein traumhafter Garten, ich bin begeistert!
    Leider werde ich nicht sehen, was du als nächstes zeigst, denn mir steht eine “computerfreie Zeit” bevor ;o)) Ich verabschiede mich gerade in eine längere Urlaubs-Blogpause und starte gleichzeitig ein hübsches Giveaway – hast du Lust, mitzumachen? Würde mich freuen!
    Alles Liebe, Traude
    ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ

    • Christel Plasa

      Liebe Traude, bin gerade vom Kurzurlaub in Mallorca wieder gelandet und wünsche Dir einen ebenso schönen Urlaub!
      Gute Reise, Christel

  11. Christel Plasa

    Liebe Sigrun, ich sehe, Du bist auch ein echter England-Fan! Da wir in Barrington Court keine große Profikamera und kein Stativ dabei hatten, habe ich die Fotos aus der kleinen Lumix teilweise etwas geschärft und auch minimal farblich bearbeitet, aber um sie eben etwas besser der Wirklichkeit anzupassen. Die allerdings war so überwältigend bunt! Die roten Dahlien z.B. um das Seerosenbecken waren ein echtes Feuermeer und wilden Wein habe ich eigentlich auch noch nie so leuchtend gesehen… Also ein Punkt für Tintinhull. Ich freue mich übrigens auch auf Deine “Beth Chatto”, die uns sicher irgendwann den Winter verschönern wird!
    Liebe Grüße Christel

  12. Herrlich! Ich liebe den Herbst, am Besten gleich in Großbritannien. Und auf Tintinnhull freue ich mich sehr, es ist genau 11 Jahre her, seit ich dort war.

    Viel Spaß auf der Insel!
    (Sind deine Bilder farblich bearbeitet oder ist das wirklich so bunt?)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>